Freitag, 13 März 2015 19:59

Der Bezirksverein Martinsviertel

geschrieben von 
Artikel bewerten
(18 Stimmen)

Der Bezirksverein Martinsviertel (BVM) wurde erstmals im Jahr 1894 gegründet. „Der Watzeverdler“ ist die dreimal im Jahr erscheinenden Zeitschrift des BVM. Ausgewählte Beiträge werden auf dieser Website veröffentlicht. Der Verein wurde 1952 wieder aus der Taufe gehoben, um die „Martinskerb" als jährliche Veranstaltung zu etablieren. Daraus entwickelte sich eine Reihe von Aktivitäten, die einmal die Förderung der kulturellen und historischen Eigenheiten des Martinsviertels zum Ziel hat, aber auch die soziale Verpflichtung gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern des Viertels nicht außer acht lässt. Der BVM sieht sich als Interessenvermittler zwischen den Bürgern des Martinsviertels und der Stadt Darmstadt. Um den gesellschaftlichen Zusammenhalt der Bewohner im Viertel zu fördern und der um sich greifenden Anonymität entgegenzuwirken, bietet der BVM eine Reihe von Leistungen, Hilfen und Veranstaltungen an.

Link zur Grillhütte des Bezirksverein Martinsviertel

BVM-Geschäftsstelle: Büdinger Straße 21, 64289 Darmstadt
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
BVM-Infotelefon: 0176 52015551
Website des BVM mit vielen Infos: www.bvm-da.de

Der BVM-Vorstand:
1. Vorsitzender: Michael Schardt
2. Vorsitzender: Sabine Deitrich-Büttel
Rechner: Rolf Henning
Schriftführerin: Barbara Schreeck
Beisitzer: Oliver Behm, Jürgen Blumenschein, Ilona Böhm, Michael Deitrich, Alice Oertel, Alois Oertel, Erwina Oertel, Georg Uhl

Gelesen 11758 mal